Geschafft! :-)


09122009597

Heute Mittwoch hat es nun doch noch geklappt und ich durfte den Vulkan Villarrica erklimmen :-).

Um 6.20 Uhr wurde ich zusammen mit zwei Deutschen in Villarrica abgeholt und dann ging es nach Pucon wo wir komplett für die Tour eingekleidet wurden. Zusammen mit 6 anderen Teilnehmern und 3 (!) Guides ging es dann mit dem Kleinbus bis fast zur Schneegrenze auf gut 1’400 m.ü.M.

Der Berg war zu diesem Zeitpunkt ziemlich verhangen und einer der Guides meinte, dass das Wetter gut werden könne aber auch schlecht. Wir könnten sagen, ob wir trotzdem heute hoch wollen oder doch lieber morgen nochmals versuchen. Ausser zwei Israelis wollten (oder auch mussten) alle heute hoch. So zottelten wir dann los. Und dies in sehr gemächlichen Tempo. Ich bin ja auch nicht unbedingt der schnellste aufwärts aber im Verlaufe des morgens sah ich mich doch genötigt zu fragen, ob wir nicht etwas schneller gehen könnten… Dies war aber leider nicht möglich, da in der Zwischenzeit sich zwei für’s Aufgeben entschieden hatten und wir nur noch einen Guide hatten (die anderen zwei Guides gingen mit den anderen runter). So gingen wir halt weiterhin sachte den Berg hinauf…

Nach gut 5 Stunden oder auch etwas weniger erreichten wir den Gipfel auf 2’847m. Es blies ein starker Wind. Dafür hatte sich das Wetter in der Zwischenzeit komplett ins positive gewandt und ein wunderbares Wolkenmeer präsentierte sich uns (ja, der Horizont ist etwas schräg ;-):

09122009591

Dafür war der Krater komplett verhangen:

09122009588

Nachher ging es auf dem Hintern hinunter:

09122009592

09122009593

Das war natürlich ein Riesenspass :-). Auch wenn wir nachher komplett durchnässt waren…

Morgen geht es mit dem Bus nach Puerto Montt und dann wahrscheinlich weiter auf die Insel Chiloe mit der Stadt Ancud. Damit sollte das Velofahren richtig beginnen.

Mein Aufenthalt in der Seeenregion fiel etwas kürzer aus als gedacht, aber die Zeit drängt halt ein wenig.

Viele Grüsse aus Villarrica,
Stefan


Über Stefan

I'm a telecommunication engineer by profession and like to discover the world by bike. I think, that it is the perfect speed to move but still be in touch with the world and the people which live there. And I'm very happy, that my girlfriend Susanna is joining me now on those adventures. If you are interested in other journeys we did so far, please also check my website www.biketravel.net. Stefan, Switzerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Geschafft! :-)