Magenprobleme


Eigentlich hätte ich ja geplant heute Freitag Abend spät mit der Fähre von Quellon nach Chaiten zu fahren. Daraus wird aber im Moment leider nichts. Schwere Magenprobleme halten mich davon ab. Auch weil Chaiten seit einem Vulkanausbruch im Mai 2008 ein evakuierter Ort ist und ich keine Ahnung habe, wie die Infrastruktur dort aussieht. Und mit meinem angeschlagenen Verdauungstrakt ist nicht an Velo fahren zu denken. Deshalb bleibe ich wohl bis am Montag in Quellon, nehme dann den Bus nach Puerto Montt und von dort die Fähre nach Chaiten.
Natasha Young schreibt in ihrem Blog, dass Puerto Montt ein furchtbarer Ort sei. Quellon ist keineswegs besser. Anscheinend hatten sie letztes Jahr eine Arbeitslosigkeitsrate von 70% mit all ihren Folgeerscheinungen. Hauptgrund dafür scheint der Zusammenbruch der Lachsindustrie zu sein (mehr dazu später). Freiwillig würde ich also nicht hier bleiben.
Viele Grüsse aus Quellon,
Stefan
Ps: Ich muss aber zugeben, dass die Sicht auf den Hafen von Quellon und die schneebedeckten Vulkane dahinter ziemlich schön ist:

Quellon


Über Stefan

I'm a telecommunication engineer by profession and like to discover the world by bike. I think, that it is the perfect speed to move but still be in touch with the world and the people which live there. And I'm very happy, that my girlfriend Susanna is joining me now on those adventures. If you are interested in other journeys we did so far, please also check my website www.biketravel.net. Stefan, Switzerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.